schwarze Familie

Die Braunschweiger Aidshilfe nutzt das gemeinsame Essen, um Infos über HIV und Aids in die afrikanische Community zu tragen und Ängste abzubauen.

Nach einem erfolgreichen Start in Braunschweig soll dieses Angebot auch in Wolfenbüttel und Salzgitter etabliert werden.

Was: Ein Begegnungsangebot, bei dem über HIV und Aids informiert wird. Dazu gibt es Essen, zubereitet von einer Köchin aus der afrikanischen Community.

Wann: März 2018 – Dezember 2018, monatliche Termine

Wo: Wolfenbüttel und Salzgitter

Wer: Braunschweiger AIDS-Hilfe in Kooperation mit Afrikanischen Gemeinden und örtlichen Gesundheitsämtern